Akademievorträge an brandenburgischen Schulen

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften hat 2001 gemeinsam mit dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport die „Akademievorträge an brandenburgischen Schulen“ ins Leben gerufen, um die Schülerinnen und Schüler in Brandenburg für die Wissenschaft zu begeistern.

Mitglieder und Mitarbeiter/innen der Akademie besuchen seit 20 Jahren regelmäßig die Schulen des Landes Brandenburg und ermöglichen Schülerinnen und Schülern der Oberstufe Einblicke in ihre Forschungsgebiete, um ihnen die faszinierende Welt der Wissenschaft zu vermitteln.
Zu Beginn eines jeden Schuljahres erscheint ein aktueller Themenkatalog, in dem die Vortragsangebote vorgestellt werden. Die Natur- und Technikwissenschaften, die Sozial- und Geisteswissenschaften sind ebenso vertreten wie die biomedizinische Forschung. Die Auswahl der Beiträge reicht von der "künstlichen Intelligenz und den gesellschaftlichen Folgen", über die Entwicklung der Gentechnologien, über "unliebsame Worte" bis hin zu Aspekten des Klimawandels.


Weitere Informationen zu regionalen Kooperationsprojekten an der Schnittstelle von Schule und Forschung bietet das Portal Wissenschaft trifft Schule auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg.

Aktuell

Im Schuljahr 2020/21 werden „Akademievorträge an brandenburgischen Schulen“ zu folgenden Themen und von den folgenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern angeboten:

Zum Vortragskatalog 2020/21(PDF)

Zum Anmeldeformular 2020/21(PDF)